PAM 2018: Cana Bilir-Meier: Grundstein / Foundation Stone @ Freimann-Moschee, München [26. Mai]

PAM 2018: Cana Bilir-Meier: Grundstein / Foundation Stone


150
26.
Mai
15:00 - 22:30

 Facebook-Veranstaltungen
Freimann-Moschee
Wallnerstraße 1, 80939 Munich, Germany
PAM 2018:
Cana Bilir-Meier
GRUNDSTEIN
Freimann-Moschee, Wallnerstr. 1
26.5., 15–22:30 Uhr

Am 6. Oktober 1967 wird mit der Grundsteinlegung der Baubeginn der Freimann-Moschee feierlich eingeleitet. Anstatt des üblichen Grundsteins wird ein symbolischer Marmorstein verlegt. Der eigentliche Grundstein, der nie in der Moschee installiert wurde, wird für Cana Bilir-Meier zum Ausgangspunkt für Recherchen zu Geschichten, die verknüpft sind mit der Gestaltung von Gesellschaft durch Migration.

Sie errichtet dazu in und an der Freimann-Moschee eine Audio-Installation, begleitet durch eine Broschüre, und installiert den ursprünglichen Grundstein vor Ort. Ihre Recherche besteht aus Gesprächen mit Hürdem und Zerender Gür...el, den Töchtern der Architekt*innen der Moschee, und ihrer eigenen Mutter Zühal Bilir-Meier, einer Kindertherapeutin, die seit den 1980er Jahren unter anderem in Moscheegemeinden in München Bildungsarbeit und Deutschkurse für muslimische Frauen geleitet hat. Das Lebenswerk des Architekt*innenpaars Osman Edip und Necla Gürel taucht in der Stadtgeschichte Münchens nicht auf, obwohl sie diese durch bedeutende Bauten mitgeprägt haben. Auf Initiative von Bilir-Meier wird das Archiv der Gürels zum ersten Mal in städtischen Archiven wie der Sammlung des Stadtmuseums München einen würdigen Platz finden.

Mit ihrem Blick auf die Freimann-Moschee setzt sich Bilir-Meier vom etablierten Narrativ ab, das aus westlich-populärwissenschaftlicher Perspektive von einer Strategie der CIA während des Kalten Krieges spricht: Diese wollte den Islam antikommunistisch politisieren und den Einfluss der Sowjetunion in der muslimischen Welt zurückdrängen. Bilir-Meier will die Brisanz dieser Zusammenhänge nicht vor dem religiösen und weltpolitischen Hintergrund aufarbeiten, sondern schaut auf die Geschichten von Migrant*innen im Zusammenhang der Moschee. Eine Moschee, der auch türkischstämmige Gläubige vorstanden und die seit den 1980er Jahren vom ägyptischen Imam Al-Khalifa geleitet wird.


PROGRAMM

26.5
15:00- 22:30
Cana Bilir-Meier
GRUNDSTEIN
Freimann Moschee

19:00
Artist Talk
Ahmad Al-Khalifa, Cana Bilir-Meier, Zerender Gürel
Moderation: Katja Kobolt
Freimann Moschee

EINTRITT FREI
_______________
EN:

PAM 2018
Cana Bilir-Meier
FOUNDATION STONE
Freimann Mosque, Wallnerstr. 1
26.5., 15:00–22.30

On October 6, 1967, the ceremonial laying of a foundation stone marked the start of construction on the Freimann Mosque. However, instead of the traditional stone, a symbolic marble slab was used. The actual foundation stone, which was never installed, is the starting point for Cana Bilir-Meier’s investigation of stories that illustrate how society is shaped by immigration.

Cana Bilir-Meier constructs an audio installation inside and outside the mosque, accompanied by a brochure, and reinstalls the original foundation stone on site. Her research consists of interviews with Hürdem and Zerender Gürel, the daughters of the building’s two architects, as well as with her own mother, Zühal Bilir-Meier, a pediatric therapist who has organized educational programs and German lessons for Muslim women in mosque communities in Munich since the 1980s. The architectural work of the husband-and-wife team Osman Edip and Necla Gürel does not appear in Munich’s city history, even though they designed many influential buildings. Thanks to Bilir-Meier’s initiative, the Gürels’ legacy will now find its rightful place in the municipal archives such as the collection of Münchner Stadtmuseum.

With her view of the Freimann Mosque, Bilir-Meier departs from the established narrative, told primarily from a Western popular science perspective and focusing on a CIA strategy during the Cold War: The mosque was intended to politicize Islam against communism and to counteract the influence of the Soviet Union in the Muslim world. Bilir-Meier does not seek to examine the contentiousness of such issues against the background of religion and global politics, but instead focuses her attention on the stories of immigrants connected to the mosque, which has also welcomed believers of Turkish descent and has been run since the 1980s by the Egyptian imam Al-Khalifa.

PROGRAM

26.5
15:00 –22:00
Cana Bilir-Meier
FOUNDATION STONE
Freimann Mosque

19:00
Artist Talk
Ahmad Al-Khalifa, Cana Bilir-Meier, Zerender Gürel
Moderation: Katja Kobolt
Freimann Mosque

FREE ENTRY
_______________
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in München :

Tollwood Winterfestival 2018
Tollwood Winterfestival 2018
Theresienwiese
Die lange Nacht der Münchner Museen 2018
Die lange Nacht der Münchner Museen 2018
Munich, Germany
Die Lange Nacht der Münchner Museen 2018 - offizielle Seite
Die Lange Nacht der Münchner Museen 2018 - offizielle Seite
Die Lange Nacht der Münchner Museen
Halloween Festival München 2018
Halloween Festival München 2018
Munich, Germany
Contact - the 5th experience
Contact - the 5th experience
Zenith & Kesselhaus
Cypress Hill // München
Cypress Hill // München
Zenith - Die Kulturhalle
Halloween Festival der Toten Straßenfest
Halloween Festival der Toten Straßenfest
München Innenstadt
Cypress Hill | München (VVK)
Cypress Hill | München (VVK)
Zenith - Die Kulturhalle
Alpinflohmarkt - Alpenverein München & Oberland
Alpinflohmarkt - Alpenverein München & Oberland
Blumengroßmarkt
Friedliches Schneeballwerfen im Englischen Garten
Friedliches Schneeballwerfen im Englischen Garten
Englischer Garten München
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!